U17 feiert Kreispokalsieg

U17 feiert Kreispokalsieg

U17 feiert Kreispokalsieg

Der Kreispokal wandert in die Vitrine des SV Bergisch Gladbach 09. Die U17 setzte sich im Endspiel auf der Anlage des TuS Immekeppel mit 11:0 (5:0) gegen die SG Lindlar/Linde/Hohkeppel durch. Damit gelang dem Team nach der frühzeitigen Qualifikation für die Mittelrheinliga der nächste große Erfolg. Kevin Marnu gelang gegen den Meister der Sonderstaffel ein Hattrick, Julius Manderfeld ein Doppelpack. Zudem trafen Ben Taudien, Lirim Jashari, Niklas Uhl, Mate Milos und Marvin Walocha. Ein weiterer Treffer resultierte aus einem Eigentor. Damit kann das Team der Trainer Calvin Hardt und Manuel Nagel nun in die verdiente Sommerpause gehen.

Die U19 verpasste unterdessen den Titel. Im Endspiel verlor das Team mit 1:3 (0:2) gegen den FV Wiehl. Fünf Minuten vor Schluss verkürzte Konrad Gierlak, doch die Oberbergischen sorgten in der 90. Minute für die endgültige Entscheidung.

Knapp drei Minuten vor dem Schlusspfiff wurde das Finale der U11 gegen die JSG Wiehltal abgebrochen. Auslöser dafür war Uneinigkeit über die Ausführung einer Ecke. Das Wiehltaler Trainer-Duo beordete daraufhin sein Team von Feld. Die Mannschaft des SV 09 führte zu diesem Zeitpunkt mit 4:2 und war klar auf Siegkurs.