SV 09 präsentiert sich in Torlaune

SV 09 präsentiert sich in Torlaune

SV 09 präsentiert sich in Torlaune

Durch einen 7:1 (4:0)-Erfolg beim SV Deutz 05 sprang der SV Bergisch Gladbach 09 auf den 2. Platz in der Mittelrheinliga, da der FC Hennef verlor. Die Meisterschaft machte unterdessen der 1. FC Düren durch ein 4:0 gegen Blau-Weiß Fiesdorf perfekt und steigt damit in die Regionalliga auf. Einen herzlichen Glückwunsch dazu.

Im Rechtsrheinischen kam die Mannscahft von Trainer Stefan Müller gut ins Spiel und stellte bereits nach zwei Minuten die Weichen auf Sieg, als Nico Kuhbier (Bild) zum 1:0 traf. "Wir sind in der ersten Halbzeit sehr zielbstrebig aufgetreten", lobte Sportdirektor Christian Schlösser sein Team. Kurz darauf erhöhte der Nachwuchsstürmer, der auch in der 36. Minute den vierten Treffer markierte und seinen Hattrick vollendete. Dazwischen traf Cenk Durgun zum 3:0. 

Nach dem Seitenwechsel verkürzten zunächst die Deutzer, doch 09 machte durch einen Doppelpack von Metin Kizil Kizil und einen weiteren Treffer von Cenk Durgun dann alles endgültig klar.

SV 09: Abd Ali, Fragapane (23. Ahns), Habl, Spiegel, McCormick, Durgun, Rücker, Heider (51. Kizil), Stromberg (75. Burger), Friesdorf (64. Alkan), Kuhbier (72. Isken).