3:4 im ersten Test beim FC Kray

3:4 im ersten Test beim FC Kray

3:4 im ersten Test beim FC Kray

Im ersten Test nach der Pause bot Mittelrheinligist SV Bergisch Gladbach 09 beim Niederrhein-Oberligisten FC Kray vor der Pause eine gute Leistung, im zweiten Durchgang drehten die Gastgeber dann aber noch das Spiel. Am Ende verloren die 09er mit 3:4 (2:0), was aber kein Beinbruch ist.

Daniel Isken und Arif Alkan sorgten für die Pausenführung. Claudio Heider stellte mit mit 3:1 den alten Abstand wieder her. Dann drückte der FC Kray das Gaspedal durch und kam mit drei unbeantworteten Treffern noch zum Sieg.