Unnötige Niederlage

Unnötige Niederlage

Unnötige Niederlage

Auch diesmal wäre mehr drin gewesen, doch es hat nicht gereicht. In der Regionalliga verlor der SV 09 mit 1:2 (0:1) bei der U23 des 1. FC Köln und konnte damit keinen Boden auf die Plätze über dem Strich gutmachen.

Schon in der ersten Halbzeit hätte die Elf von Trainer Helge Hohl in Führung gehen müssen, doch Serhat Koruk, Milo McComrick und Astrit Dauti bekamen den Ball nicht im Tor unter. Stattdessen waren die Geißböcke zur Stelle und erzielten durch Oliver Schmitt die Führung.

Nach dem Seitenwechsel knüpfte 09 an die gute Performance aus dem ersten Durchgang an und Serhat Koruk gelang das hochverdiente 1:1. Doch dann leisteten sich die 09er leider einen dicken Bock, den der FC durch Lucas Musculus zum Siegtreffer nutzte. "Das war ein richtiges Slapstick-Tor", zeigte sich Sportdirektor Christian Schlösser enttäuscht, "und jetzt stehen wir wieder mit leeren Händen da."

Zum Trauern bleibt aber nicht viel Zeit, schon am Mittwoch geht es in der Regionalliga mit dem wichtigen Match gegen die Sportfreunde Lotte weiter. Dann greift die Mannschaft wieder an!

Bild: Markus Scheuren