Erste Halbzeit verschlafen

Erste Halbzeit verschlafen

Erste Halbzeit verschlafen

Eine 2:3 (0:3)-Niederlage kassierte der SV 09 im Testspiel gegen den Siegburger SV. Dabei verschlief die Elf von Trainer Helge Hohl die erste Halbzeit und machte es dem Mittelrheinligisten leicht. Im zweiten Durchgang lief es dann besser und Meguru Odagaki (Bild) sorgte mit zwei Treffern für den Anschluss. Zu mehr reichte es aber nicht mehr.

Positiv war dagegen der Auftritt von mehreren U19-Spielern. Nico Kuhbier, der vor zwei Wochen schon sein Regionalliga-Debüt feierte, Eric Witzel, Jonas Rücker und Moritz Kaptain zeigten, dass die Jugend des SV 09 richtig in Schuss ist. "Die Jungs haben das wirklich gut gemacht", freute sich Helge Hohl. Dabei lobt er besonders die Zusammenarbeit mit der Nachwuchsabteilung, die hervorragend klappe, "was nicht zuletzt auch an U19-Trainer Felix Eiting liegt. In den nächsten Jahren können wir sicherlich wieder einige Talente in die erste Mannschaft holen." Und genau das ist das Konzept des SV 09, der auf den eigenen Nachwuchs setzt und diesen fit macht für den Senioren-Fußball. So gesehen hatte der Testkick dann noch eine ganze Reihe erfreulicher Aspekte.