8:1 gegen den TV Hoffnungsthal

8:1 gegen den TV Hoffnungsthal

8:1 gegen den TV Hoffnungsthal

Weiterhin nicht zu stoppen ist die U19 in der Bezirksliga. Im Derby gegen den TV Hoffnungsthal kannte das Team keine Gnade und setzte sich mit 8:1 (3:1) durch. Den ersten Treffer erzielte Nico Kuhbier, der noch am Samstag im Kader des Regionalliga-Teams stand. Nach dem Ausgleich sorgten Jonas Rücker und Jack Devern für klare Verhältnisse. Im zweiten Durchgang erzielte Amin Bouzraa einen Hattrick und die Gäste trafen zweimal ins eigene Tor. Wie die meisten anderen Jugendmannschaften hat das Team am kommenden Wochenende spielfrei.

Erfolgsserie beendet
Beim SV Deutz 05 endete die Erfolgsserie der U17 in der Mittelrheinliga mit einem 0:3 (0:1). Nach der Pause machten die Gastgeber schnell alles klar. Die Mittelrheinliga macht in den Ferien keine Pause, sodass es schnell die Möglichkeit gibt, wieder ein Erfolgserlebnis einzufahren. Am Samstag (15 Uhr) geht es zum SC West Köln, der wie 09 bislang zehn Zähler eingefahren hat.

Tabellenspitze verteidigt
Durch ein 1:1 (0:1) im Bezirksliga-Spitzenspiel beim Bonner SC verteidigte die U15 die Tabellenspitze. Den vielumjubelten Ausgleich erzielte Felix Klimov.

Weiter auf den ersten Sieg wartet die U14 in der Bezirksliga. Im Match gegen den 1. FC Spich verlor das Team mit 0:2 (0:1). Nach den Ferien geht das mit dem Derby beim SV Altenberg weiter.