Starke Leistung, knapp verloren

Starke Leistung, knapp verloren

Starke Leistung, knapp verloren

Der große Kampf wurde am Ende leider nicht belohnt. Der SV 09 verlangte dem SV Rödinghausen alles ab, am Ende der Regionalliga-Partie stand es aber 1:2 (0:0). Die Mannschaft von Trainer Helge Hohl ließ aus dem Spiel kaum etwas zu und hatte kurz vor der Pause die große Chance zur Führung. Dennoch hatte der Tabelenführer deutlich mehr Ballbesitz und wurde bei Standards gefährlich.

Nach dem Wechsel ging der SVR durch einen direkt verwandelten Freistoß von Eros Dacaj in Führung, Simon Engelmann erhöhte per Elfmeter auf 0:2. Metin Kizil verkürzte in der 83. Minute per Foulelfmeter auf 1:2. 09 warf danach alles nach vorne, sogar Keeper Peter Stümer stürmte mit. Am Ende blieb es aber bei knappen Niederlage. Trotzdem bot die Mannschaft eine gute Lesitung, die Hoffnung für die Rest-Rückrunde macht.

SV Rödinghausen: Heimann, Backszat, Buckmaier (54. Lokotsch), Dacaj (80. Kurzen), Engelmann, Meyer (75. Schlottke), Wolff, Traore, Piechowski, Pfanne, Langer.

SV 09: Stümer, McCormick, Habl, Spiegel, Heider, Durgun, Mamutovic (75. Dabo), Shabani %2. Kartal), Bonsu (78. Isken), Hill, Kizil.