Jugend startet in die neue Saison

Jugend startet in die neue Saison

Jugend startet in die neue Saison

Auf einem neuen Kunstrasen startet die 09-Jugend in die neue Saison. Am vergangenen Sonntag fand die feierliche Einweihung des neuen Feldes statt. Dort will die U19 wieder an erfolgreiche Zeiten anknüpfen, denn im letzten Jahr stieg die Mannschaft aus der Mittelrheinliga in die Bezirksliga ab. Die Mission Wiederaufstieg startet am Samstag um 17 Uhr beim Mitabsteiger CfB Ford Niehl. Das wird gleich eine erste richtige Standortbestimmung.

An die grandiose Rückrunde will der U17 in der Mittelrheinliga anknüpfen. Zum Auftakt der neuen Saison erwartet die Mannschaft von Trainer Felix Eiting im Isotec Sportpark den SV Deutz 05, der gleich eine echte Prüfung darstellt.

In der Bezirksliga tritt die U16 ebenfalls im Isotec Sportpark an. Gegner ist die JSG Erft (Sonntag, 13 Uhr). Zum Bonner SC geht die Reise der U15 am Samstag (16 Uhr) in der Bezirksliga. Das Team möchte sich für die Mittelrheinliga qualifizieren, die nach der Winterpause startet. Ambitioniert startet auch die U14 in die Bezirksliga. Dabei steht gleich eine hohe Hürde auf dem Spielplan, wenn die Reise zum FC Hennef geht (Samstag, 14.15 Uhr).

Die Heimspiele der 09er finden an diesem Sonntag im Isotec Sportpark statt, da ebenfalls am Sonntag (ab 9.30 Uhr) im Volkswagen Zentrum Bergisch Gladbach Jugend Fußball Park das VW-Masters für U9-Mannschaften mit prominenten Teams wie dem 1. FC Köln oder Bayer 04 Leverkusen angepfiffen wird.