Hattrick bei Kreispokalfinals

Hattrick bei Kreispokalfinals

Hattrick bei Kreispokalfinals

Mit 2:1 (2:0) setzten sich die A-Junioren im Pokalfinale gegen den FV Wiehl durch. Kazim Cölgecen (3. Minute) und Marian Ewald (17.) stellten die Weichen früh auf Sieg. Der Anschlusstreffer kurz vor Schluss brachte den Erfolg nicht mehr in Gefahr.

In der Schlussminute machte Bojan Blazic im Endspiel der U17 gegen den SV Refrath den Sieg durch seinen Treffer perfekt. Am Ende stand es 2:1 (1:1). Die Führung von Eric Witzel glichen die Refrather kurz vor der Pause aus.

Einen deutlichen 7:2 (2:0)-Sieg feierte die U15 (Bild) gegen den TuS Untereschbach. Die Mannschaft von Trainer Heiko Dietz schoss bis zur 55. Minute einen 6:0-Vorsprung heraus und ließ nichts mehr anbrennen.

Eine bittere Final-Niederlage kassierte die U11 beim 3:4 (2:1) gegen den TuS Lindlar. Als das Team von Trainer Dieter Riemenschneider kurz nach der Pause auf 3:1 erhöhte, schien die Partie gelaufen zu sein. Doch der TuS kam zurück und sicherte sich den Pokal.

Ein Glückwunsch geht an alle unsere Teams für ihre großartigen Leistungen. Wir sind stolz auf Euch!