U17 will gegen Wiehl nachlegen

U17 will gegen Wiehl nachlegen

U17 will gegen Wiehl nachlegen

In der Mittelrheinliga verlor die U19 mit 1:2 (0:2) gegen den Bonner SC. Nach dem Pausenrückstand verkürzte Noah Manzambi, zu mehr reicht es leider nicht mehr. Damit ist das Team weiter in Abstiegsgefahr. Den Kopf in den Sand stecken gilt aber nicht. Am kommenden Samstag (16 Uhr) wartet allerdings eine schwere Aufgabe beim Tabellenvierten Borussia Linden-thal-Hohenlind.

FV Wiehl distanzieren
Einen eminent wichtigen Sieg feierte unser U17 in der Mittelrheinliga mit dem 4:0 (1:0) bei Rheinsüd Köln. Vor der Pause sorgte Jonathan Asmerom für die Führung. Nach dem Wechsel machten Matthias Wybierek, Amin Bouzraa und Resit Cetin alles klar. Damit kletterte das Team von Trainer Felix Eiting auf den 9. Platz. An diesen Erfolg gilt es nun anzuknüpfen, wenn der FV Wiehl ins Volkswagen Zentrum Bergisch Gladbach Jugend Fußball Park kommt. Die Oberbergischen liegen vier Zähler und zwei Plätze hinter den 09ern. Mit einem Sieg könnte der FV im Tableau distanziert werden. Anpfiff ist am Sonntag um 11 Uhr.

U16 erwartet SC West
Nach einem spielfreien Wochenende erwartet die U16 im Volkswagen Zentrum Bergisch Glad-bach Jugend Fußball Park den SC West Köln zum Bezirksliga-Match. Mit einem Sieg am Sonntag (13 Uhr) könnte die Elf von Trainer Thomas Dürrenberg in der Bezirksliga bis auf einen Zähler an die Domstädter heranrücken.

Dietz-Elf gegen den Vorletzten
In einem spannenden Spitzenspiel kam die U15 in der Bezirksliga zu einem 3:3 (1:1) gegen den Primus SC 09 Erkelenz. Mit einem Sieg wäre selbst der Sprung an die Spitze geglückt, doch immerhin sprang noch ein Zähler heraus. Die Mannschaft von Trainer Heiko Dietz zeigte große Moral und holte dreimal einen Rückstand auf. So ist das Unentschieden letztlich als Punktge-winn zu sehen. Am Samstag (15.30 Uhr) geht es im Volkswagen Zentrum Bergisch Gladbach Jugend Fußball Park gegen den SV Lövenich/Widdersdorf weiter. Die Gäste liegen auf dem fünften und damit vorletzten Platz. Unterschätzt wird der Gegner aber nicht und das Team geht die Partie mit voller Konzentration an.

U14 nach Wegberg
Ebenfalls einen Zähler fuhr die U14 in der Mittelrheinliga-Partie bei Borussia Hohenlind-Lindenthal mit dem 1:1 (1:0) ein. Die Führung von Ben Taudien aus der 7. Minute glichen die Gastgeber mit dem Schlusspfiff aus. Trotzdem verteidigte die Elf die 3. Position. Diese steht auch in der Partie beim FC Wegberg-Beeck auf dem Spiel. Anpfiff ist am Samstag um 15 Uhr.