Traumdebüt von Giuseppe Avellino

Traumdebüt von Giuseppe Avellino

Traumdebüt von Giuseppe Avellino

Einen Traumeinstand feierte unser neuer U19-Trainer Giuseppe Avelino mit dem 3:2 (2:2) in der Mittelrheinliga bei Troisdorf 05. Nach 24 Minuten sorgten Dongmin Park und Can Karagümrüklü für die vermeintlich sichere Führung. Die Gastgeber schlugen aber zurück und schafften noch vor dem Wechsel den Ausgleich. Gut zehn Minuten vor dem Ende sorgte dann aber erneut Dongmin Park mit seinem zweiten Treffer für die Entscheidung und machte damit das Debüt zu einem vollen Erfolg.

Eine bittere 2:3 (1:1)-Niederlage kassierte die U17 in der Mittelrheinliga gegen den FC Pesch. Damit bleibt die Elf weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die Führung der Kölner glich Endri Kosi nach 28 Minuten aus. Im zweiten Durchgang legten die Kölner aber nach und gingen mit 3:1 in Front. Der Anschlusstreffer durch Dieter Blissett in der Schlussminute kam zu spät.

Einen klaren Derbysieg feierte die U16 in der Bezirksliga gegen den Heiligenhauser SV. Am Ende setzte sich die Elf von Trainer Thomas Dürrenberg mit 5:1 (3:1) durch. Gleich drei Treffer erzielte Ahmethan Kayhan, die weiteren Tore steuerten Mikail Demirörs und Luke Roggendorf bei.