Hölzgen-Elf zum SV Deutz 05

Hölzgen-Elf zum SV Deutz 05

Hölzgen-Elf zum SV Deutz 05

Mit einem 5:0 (3:0)-Erfolg gegen Blau-Weiß Königsdorf fuhr die U19 des SV 09 den ersten Dreier der neuen Mittelrheinliga-Saison ein. Für Treffer Nummer eins zeichneten die Gäste per Eigentor verantwortlich. Danach sorgten Elias Dittmann und Can Karagümrüklü noch bis zur Pause für die Vorentscheidung. Im zweiten Durchgang erhöhten Davis Mungomba und Marian Ewald. Am Samstag (17 Uhr) geht die Reise zum SV Deutz 05, die bislang vier Zähler einge-fahren haben. Mit einem Erfolg könnte sich die Elf von Trainer Thomas Hölzgen an den Kölnern vorbeischieben.

Schwerer Gang nach Bonn
Ohne Punkte endete die Reise der U17 zum 1. FC Köln. Bei den Geißböcken verlor die Man-schaft von Trainer Felix Eiting mit 1:4 (1:3). In der 26. Minute verkürzte Leonit Elezi auf 1:3, die Wende gelang aber nicht mehr. Am nächsten Wochenende steht wieder ein Auswärtsspiel auf dem Spielplan, wenn es am Sonntag (11 Uhr) zum Bonner SC geht. Die Bundesstädter sind sicherlich Favorit, denn sie haben bislang alle vier Spiele gewonnen und liegen auf Platz 2.

Reise zu Ford Niehl
Beim FC Hennef II verlor die U16 ihre Bezirksliga-Partie mit 0:2 (0:1). Nach dem Rückstand kurz vor der Pause, machten die Gastgeber im zweiten Durchgang alles klar. Die nächste Chance auf Punkte gibt es am Samstag (15.15 Uhr) beim CfB Ford Niehl.

U15 zweimal im Einsatz
Die U15 war in der Bezirksliga am letzten Wochenende spielfrei. Am Mittwoch (13 Uhr) geht es im Volkswagen Zentrum Bergisch Gladbach Jugend Fußball Park gegen den FV Wiehl, Sams-tag (14.30 Uhr) geht es zum SV Schlebusch.